Wo kann man Ethereum Classic [ETC] in Österreich kaufen?

Ethereum Classic kann man in Österreich auf Etoro kaufen.

Zur offiziellen Website

Risikowarnung: Hochvolatiles Investmentprodukt. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.

Dieser Leitfaden wurde mit dem Ziel erstellt, alle Fragen zu Ethereum Classic (ETC) zu beantworten. Um zu verstehen, warum und wie ETC entstanden ist, ist es wichtig, die Ereignisse zu verstehen, die zu der Entstehung geführt haben: Der DAO-Hack und die Hard-Fork. Wenn Sie diese Ereignisse nicht verfolgt haben.

Ethereum Classic Logo

Teil 1 – Was ist Ethereum Classic

Ethereum Classic ist keine neue Kryptowährung, sondern eine Trennung von einer bestehenden Kryptowährung, Ethereum. Beide Blockchains sind in jeder Hinsicht identisch bis zum Block 1920000, wo die Hard-Fork für die Rückerstattung der DAO-Token-Halter implementiert wurde, was bedeutet, dass alle auf Ethereum bis zum Hard-Fork erfolgten Balancen, Wallets und Transaktionen auf der Ethereum Classic Blockchain noch gültig sind . Nach der Hard Fork wurden die Blockchains in zwei Teile geteilt und einzeln agiert.

Ethereum Classic bietet immer noch die gleichen Funktionen wie Ethereum, z. B. die Erstellung und Bereitstellung von Smart Contract- und DeCentralized-Anwendungen, und verfügt über die gleichen Spezifikationen wie durchschnittliche Blockzeit, Größe und Belohnung.

Teil 2 – Warum Ethereum Classic erstellt wurde

Die Hard Fork war ein kontroverses Thema, das die Ethereum-Gemeinschaft in zwei Parteien geteilt hat. Beide Seiten haben einige gültige Punkte bezüglich ihrer Position in der Hard-Fork-Debatte gemacht.

Benutzer, die den Hard-Fork nicht unterstützt haben, weisen darauf hin

  • Code ist Gesetz – die ursprüngliche Erklärung der DAO-Geschäftsbedingungen sollte unter keinen Umständen stehen
  • Dinge, die auf der Blockchain passieren, sind unveränderlich und sie sollten sich niemals ändern, unabhängig davon, was das Ergebnis ist
  • Es gibt einen rutschigen Abhang und sobald Sie für einen Kurs / Grund ändern / zensieren, gibt es nicht viel, was Sie davon abhält, es bei anderen Verträgen auch zu tun
  • Die Entscheidung, das Geld zurückzugeben, ist kurzsichtig und Sie könnten den Wert der ETH aufgrund Ihrer Entscheidung, jetzt zu handeln, reduzieren
  • Dies ist eine Rettungsaktion

Benutzer, die die Hard-Fork unterstützten, argumentierten, dass

  • Code ist Gesetz ist zu drastisch als eine Aussage zu der gegenwärtigen Zeit und Menschen sollten das letzte Wort durch sozialen Konsens haben
  • Der Hacker darf nicht von dem Exploit profitieren, weil es ethisch falsch ist und die Community eingreifen sollte
  • Das rutschiger Abhang-Argument ist nicht stichhaltig, da die Gemeinschaft sich nicht an vergangenen Entscheidungen orientiert, die Menschen in jeder Situation vernünftig und fair handeln können
  • Es wäre problematisch, ein so großes Stück der Ätherversorgung in den Händen eines böswilligen Schauspielers zu belassen und es könnte den Wert von Ether auf der ganzen Linie schädigen
  • Dies ist keine Rettungsaktion, da Sie kein Geld von der Gemeinschaft nehmen, es ist nur eine Rückzahlung der Gelder an die ursprünglichen Investoren
  • Es würde einen andauernden Krieg zwischen den White-Hat-Hackern und dem Hacker stoppen, der die Gemeinschaft demoralisieren würde
  • Der Exploit war groß genug, um etwas zu unternehmen und umzukehren
  • Wenn die Gemeinschaft jetzt handelt, werden es sich Leute, die unethisch sind, zweimal überlegen, bevor sie Ethereum als Plattform ihrer Wahl benutzen
  • Eine Hard Fork, um die Gelder zurückzugeben, würde die Regulierer und das Rechtssystem aus der Debatte heraushalten: wir hätten das Durcheinander behoben.

Das Ethereum Classic wurde in diesem Sinne entwickelt, um Smart Contracts so zu ermöglichen, dass sie genau so laufen, wie sie programmiert sind, ohne dass Dritte eingreifen. Die ETC-Gemeinschaft argumentiert, dass der intelligente DAO-Vertrag das tat, was er vorhatte, und dass keine Maßnahmen ergriffen werden sollten, um den Vertrag zu zensieren.

Teil 3 – Wie Ethereum Classic erstellt wurde

Als die Hard Fork implementiert wurde, entschieden sich Benutzer, die nicht damit einverstanden waren, ihre Software nicht zu aktualisieren und weiter mit der Blockchain zu arbeiten, die diese Implementierung nicht hatte. Da die Hard Fork eine Inkompatibilität zwischen der neuen und der vorherigen Version erzeugt, haben sich die Benutzer, die sich entschieden haben, auf der „ursprünglichen“ Blockchain zu bleiben, bis Block 1920000 in ihrer eigenen Blockchain auseinandergespalten, die mit Ethereums identisch ist.

Es wurde viel Aufwand betrieben, um das Konzept voranzutreiben:

  • Mining-Pools wurden erstellt, die ETC gewidmet sind
  • Börsen haben ETC-Märkte hinzugefügt
  • Wir haben APIs für Marktdaten hinzugefügt:
    Einfache ETC APIFortgeschrittene ETC API, 
  • Sie können Widgets zu Ihrer Site hinzufügen, um Ihre Unterstützung für ETC anzuzeigen
  • Sie können die Rentabilität von Ethereum Classic (ETC) Mining berechnen
  • Ein Community-Hub für ETC-Fans

Teil 4 – Gefahren von Ethereum Classic

Die Schaffung einer „doppelten Blockchain“ ist eine problematische Situation, die Bitcoin seit langem zu verhindern versucht. Es schafft nicht nur Verwirrung bei Investoren und Gelegenheitsnutzern, sondern eröffnet auch Möglichkeiten für Replay-Angriffe auf beide Blockchains.

Wenn ein Benutzer eine signierte Transaktion in einer der Blockchain signiert und sendet, kann diese Transaktion auf der anderen Kette ohne die Zustimmung des privaten Schlüsselhalters wiedergegeben werden, da die kryptografische Signatur für die Transaktion bereits öffentlich auf der anderen Blockchain ist.

Teil 5 – Häufig gestellte Fragen zu Ethereum Classic

 „Ich besitze eine ETH mit Polo und wie ich gesagt habe, habe ich das Äquivalent in ETC – heißt das, dass ich die ETH noch immer in ETC verkaufe? Das ist verwirrend. Bedeutet das auch, dass wenn man ETH kauft automatisch ETC bei Poloniex kauft? „

Wenn Sie zum Zeitpunkt der Fork ETH auf Kraken oder Poloniex hatten, wird Ihnen die gleiche Menge an ETC gutgeschrieben, der Kauf und Verkauf von einem wird keinen Effekt auf das andere haben, weil es verschiedene Blockchains sind

„Was ist ETC, so etwas wie DAO? Oder ersetzt es die ETH? Oder einfach nur eine andere Währung? „

Ethereum Classic kann als eine unterschiedliche Kryptowährung zu Ethereum angesehen werden. Sie haben unterschiedliche Blockchains und sind voneinander unabhängig. Aber sie haben die gleichen Eigenschaften und teilten sogar die gleiche Blockchain (Ethereum), bis die Hard-Fork eingeführt wurde, was die Blockchain in zwei Teile spaltete (ETC und ETH).

 

Die Preise der Kryptowährungen können stark schwanken. Kryptowährungen eignen sich deshalb nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden.