In diesem Beitrag werden ein paar der Dinge zusammengefasst, die Sie wissen MÜSSEN, bevor Sie kaufen.

Wir werden Folgendes erklären:

  • Die Grundlagen einer Investition in Bitcoin
  • Warum man es ernst nehmen muss
  • Wie man bitcoins kauft (per Kreditkarte oder Bankkonto)
  • Wie Sie Ihre bitcoins schützen und richtig sichern, falls Sie sich entscheiden, zu investieren

 

Hinweis: Wenn Sie diese Details nicht benötigen und einfach kaufen möchten, ist Bitpanda die einfachste Methode, bitcoins in den USA, Kanada und Europa zu kaufen.

Wo kann man Bitcoins in Österreich kaufen?

Bitcoins kann man in Österreich auf Bitpanda erwerben.

Zur offiziellen Bitpanda Seite

Bitcoin Trading-Plattformen

Wer Bitcoins traden möchte, kann dies auf Avatrade:

Zur Avatrade Trading Plattform

Warum Bitcoin an Boden gewinnt

BTC price:

1 BTC = 6898.84000 EUR
1 BTC = 19.6000000 ETH
Data by CryptoCompare API

Die Welt ist immer mehr auf das Internet angewiesen.

Also wirklich:

Es ist keine Überraschung, dass Bitcoin, eine sichere, globale und digitale Währung, das Interesse der Investoren geweckt hat.

Bitcoin ist für alle gleichermaßen zugänglich und bietet eine aufregende Gelegenheit, eine komplett neue Anlageklasse zu erforschen.

Eine Investition in bitcoin mag etwas beängstigend erscheinen und man sollte wissen, dass man Zeit und Mühe investieren muss, um zu verstehen, wie Bitcoin funktioniert.

Hinweis: Bitcoin mit einem großen „B“ bezieht sich auf Bitcoin als Netzwerk oder Zahlungssystem; bitcoin mit einem kleinen „b“ bezieht sich auf bitcoin als Währung oder auf die Währungseinheit bitcoin.

Warum sollte man in Bitcoin investieren?

Manchen Leuten kommt es komisch vor, dass eine bitcoin Hunderte von Dollar wert sein kann.

Was macht bitcoins wertvoll?

Bitcoins sind selten und nützlich.

Schauen wir uns Gold als Beispiel für eine Währung an. Es gibt eine begrenzte Menge an Gold auf der Erde.

Wenn neues Gold abgebaut wird, bleibt immer weniger Gold übrig und es wird schwieriger und teurer, Gold zu finden und abzubauen.

Das gleiche gilt für Bitcoin.

Es gibt nur 21 Millionen Bitcoins und im Laufe der Zeit wird das Mining immer schwieriger. Werfen Sie einen Blick auf die Inflations- und Versorgungsrate von Bitcoin:

Aber bitcoins sind nicht nur knapp, sie sind auch nützlich.

Bitcoin bietet eine solide und vorhersehbare Geldpolitik, die von jedermann überprüft werden kann.

Bitcoins gute Geldpolitik ist eine seiner wichtigsten Eigenschaften. Man kann sehen, wenn neue bitcoins erstellt werden, und wie viele bitcoins im Umlauf sind.

Bitcoins können von überall auf der Welt an jeden anderen Ort der Welt gesendet werden. Keine Bank kann Zahlungen blockieren oder Ihr Konto schließen. Bitcoin ist zensurresistentes Geld.

Bitcoin ermöglicht grenzüberschreitende Zahlungen und bietet Menschen einen einfachen Weg, einer gescheiterten staatlichen Geldpolitik zu entkommen.

Das Internet hat Informationen global und einfach zugänglich gemacht. Eine solide, globale Währung wie Bitcoin wird die gleichen Auswirkungen auf die Finanzwelt und die Weltwirtschaft haben.

Wenn Sie die potenziellen Auswirkungen von Bitcoin verstehen, ist es nicht schwer nachzuvollziehen, warum eine Investition in bitcoin eine gute Idee sein könnte.

Der Preis von Bitcoin

Es gibt keinen offiziellen Bitcoin-Preis. Der Preis von Bitcoin wird von den Personen festgelegt, die bereit sind, dafür zu bezahlen. Der Preisindex von CoinDesk ist eine gute Ressource.

Der Bitcoin-Preis wird im Allgemeinen als die Kosten einer bitcoin angegeben. Sie können an den Börsen allerdings eine beliebige Menge bitcoins kaufen und auch weniger als eine bitcoin erwerben. Nachfolgend sehen Sie eine Grafik über die vollständige Preisentwicklung von Bitcoin:

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Kaufen?

Wie auf jedem Markt, ist auch hier nichts sicher.

Im Laufe seiner Geschichte hat Bitcoin im Allgemeinen sehr schnell an Wert gewonnen, gefolgt von einer langsamen, stetigen Abnahme, bis der Kurs sich stabilisiert.

Nutzen Sie Tools wie Bitcoin Wisdom oder Cryptowatch, um Charts zu analysieren und die Preisentwicklung von Bitcoin nachzuvollziehen.

Bitcoin ist global und wird nicht von der finanziellen Situation oder Stabilität eines einzelnen Landes beeinflusst.

Spekulationen über die Abwertung des chinesischen Yuans haben in der Vergangenheit beispielsweise zu mehr Nachfrage aus China geführt, was auch den Wechselkurs an den Börsen in den USA und Europa hat ansteigen lassen.

Globales Chaos wird generell als vorteilhaft für den Preis von Bitcoin angesehen, da Bitcoin unpolitisch ist und sich außerhalb der Kontrolle oder des Einflusses einer bestimmten Regierung befindet.

Wenn man überlegt, wie die Ökonomie und Politik sich auf den Preis von Bitcoin auswirken werden, ist es wichtig, auf globaler Ebene zu denken und nicht nur an das, was in einem einzelnen Land passiert.

Wie man in bitcoins investieren und wo man sie kaufen kann

Wie schwer es ist, bitcoins zu kaufen, hängt von Ihrem Land ab. Industrieländer verfügen über mehr Optionen und mehr Liquidität.

Coinbase ist der weltgrößte Bitcoin-Broker und in den USA, Großbritannien, Kanada, Singapur und den meisten europäischen Ländern zugänglich.

Sie können unseren Börsen-Finder benutzen, um herauszufinden, wo in Ihrem Land Sie bitcoins kaufen können.

Wie man bitcoins sichern kann

Wie bei allem, was wertvoll ist, werden Hacker, Diebe und Betrüger hinter Ihren bitcoins her sein, man muss seine bitcoins also absichern.

Wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind, in bitcoin zu investieren, und eine erhebliche Menge erwerben möchten, empfehlen wir Ihnen, Bitcoin-Wallets zu verwenden, die unter besonderer Berücksichtigung der Sicherheit konstruiert wurden.

  • Ledger Nano S – Ledger ist eine Bitcoin-Sicherheitsfirma, die eine Vielzahl an sicheren Bitcoin-Speichergeräten anbietet. Wir sehen das Ledger Nano S derzeit als das sicherste Wallet von Ledger an. Lesen Sie mehr über das Ledger Nano oder kaufen Sie es.

Ledger Nano S kaufen

  • TREZOR – TREZOR ist ein Hardware-Wallet, mit dem man bitcoins sichern kann. Es generiert Ihre privaten Bitcoin-Schlüssel offline. Lesen Sie mehr über TREZOR oder kaufen Sie es.

TREZOR kaufen

Bitcoins sollten nur in Wallets aufbewahrt werden, die Sie selbst kontrollieren.

Wenn Sie Goldmünzen im Wert von 5.000€ bei einem Freund liegen lassen, könnte Ihr Freund ganz einfach mit Ihren Münzen abhauen und Sie sehen sie vielleicht nie wieder.

Da Bitcoin sich im Internet befindet, kann man sie sogar noch einfacher stehlen, und es ist viel schwieriger, sie wiederzubekommen und ausfindig zu machen. Bitcoin an sich ist sicher, aber bitcoins sind nur so sicher wie das Wallet, in dem sie aufbewahrt werden.

Eine Investition in bitcoin ist kein Scherz und die Sicherung Ihrer Investition sollte Ihre oberste Priorität sein.

Sollen Sie in Bitcoin-Mining investieren?

Die Bitcoin-Mining-Branche hat sich rasant entwickelt.

Mining, das einst auf normalen Heimcomputern durchgeführt werden konnte, wird jetzt nur noch in spezialisierten Rechenzentren gewinnbringend betrieben.

Bei diesen Rechenzentren handelt es sich um mit Computern gefüllte Lagerhallen, die ausschließlich für Bitcoin-Mining gebaut wurden. Heutzutage kostet es Millionen von Euro, ein profitables Mining-Unternehmen auch nur zu gründen.

Bitcoin-Miner sind für neue Bitcoin-Nutzer keine profitable Investition mehr.

Wenn Sie mit einem kleinen Miner herumspielen möchten, dann tun Sie das. Aber behandeln Sie Ihr von zu Hause aus betriebenes Mining-Unterfangen nicht als Investition und erwarten Sie keine Rendite.

Abschließende Gedanken

Es ist wichtig, zu verstehen, wie Bitcoin funktioniert, bevor Sie Ihr Geld investieren.

Bitcoin ist immer noch neu und es kann Monate dauern, den wahren Einfluss, den Bitcoin auf die Welt haben kann, zu verstehen.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Bitcoin zu verstehen – wie es funktioniert, wie man bitcoins sichert und wie sich Bitcoin von Fiatgeld unterscheidet.